Die SPM-Matratzen sind so konzipiert, um bei jeder Gelegenheit ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten: Das Angebot von SPM-Matratzen ist sehr groß und sie sind als Schutz von verschiedenen Arten von Hindernissen geeignet.

Alle SPM-Matratzen sind aus höchst widerstandsfähigem PVC, glatt oder auf Anfrage rutschfest und sind in der Standardfarbe gelb oder auf Wunsch in orange, rot, blau und grün erhältlich.

Die SPM-Matratzen werden nach ihrem Material unterteilt:


Matratzen in TS10

Aus mit Blättern zusammengeklebten Polyethylzylindern mit einer Dicke von 4 cm, sind diese Matrazen leicht – mehr als 35% gegenüber herkömmlichen Matratzen – und einfach zu transportieren.

Mit der gleichen Dicke absorbiert eine Matratze in TS10 das Doppelte gegenüber einer traditionellen Schaumstoffmatratze und ermöglicht die Reduzierung von Verletzungsrisiken – und demnach auch die Reduktion von Gerichtsverfahren.

Mit gleicher Energieaufnahme nimmt eine Matratze in TS10 die Hälfte an Volumen im Vergleich zu Schaumstoffmatratzen ein: Sie sind daher einfacher zu handhaben und nach dem Gebrauch aufzubewahren.

Die Polsterung aus Polyethylen absorbiert Wasser in einer Menge gleich 0,1% des Eigengewichts (der Schaumstoff absorbiert 98%) und verhindert somit, dass das Wasser im Inneren gefriert und sie somit beschädigt. Auf diese Weise ist mehr Sicherheit sowie eine lange Lebensdauer gewährleistet.

Sie können aus den folgenden „Standard“-Formen sein: rechteckig, rund, halbrund und  als „Buch“. Zusätzlich werden je nach Kundenanfrage andere Größen und Formen angefertigt.


Schaumstoffmatratzen

Diese SPM-Matratzen in verschiedenen Formen und Größen haben das Innere  in hoher Schaustoffdichte von 21kg / m³ mit Doppelheißsiegeln.

Auf der Grundlage der Bedürfnisse und Wünsche werden sie an beiden langen Seiten mit Ösen, entlang des Umfangs oder mit Klettverschluss  befestigt.

Die Schaumstoffmatratzen sind in den folgenden Formen erhältlich: rechteckig, rund, halbrund, als „Buch“, trapezoidali coprilancia , in „U“-Form mit Abdeckungshydranten. Zusätzlich werden je nach Kundenanfrage andere Größen und Formen angefertigt.


AirPads Matratzen

Die AirPads-Matratzen mit hoher Aufnahme sind die beste erhältliche Lösung, um den Aufprall eines Athleten bei einem Sturz abzufedern. Die im Schutzsystem enthaltene Niederdruckluft garantiert Schutz und im Falle eines Zusammenstoßes die Energiedissipation.

Das besondere Design der Matratze erlaubt die Dämpfung entlang ihrer Oberfläche.

Im SPM-Labor und anschließend im Testfahrzentrum CSI von Bollate (Mailand), in dem Crashtests für F1-Autos ausgeführt werden, getestet, sind sie für Schutz des Athleten in Weltcup-Rennen perfekt.

Die AirPads-Matratzen sind leicht mit den entsprechenden Stangen auf dem Boden zu verankern und dank des frontal eingefassten Klettverschlusses können sie durch den Zusatz von PVC-Tüchern personalisiert werden.

Die AirPads-Matratzen können folgendermaßen angewandt werden:

– Für den Zielbereich geeignet, um den Bremsweg am Ende eines Rennens zu sichern, und in der Regel für die Ankommenden der Weltmeisterschaft, die Olympischen Spiele und andere Großveranstaltungen. Dank des Motoraufblassystems sind sie schnell zu montieren und erhalten einen konstanten Innendruck aufrecht, um einen maximalen Schutz im Falle eines Aufpralls zu gewährleisten;

– Für die Start- und Landebahn, nicht nur, um Pfeiler und TV-Einrichtungen entlang der Strecke zu schützen, sondern auch ad-hoc im Falle von spezifischen Bedürfnissen und besonderen Problemen verwendbar;

– Für Kameramänner und Fotografen, die dank ihrer besonderen Kreisform  dem Kameramann ein weites Sichtfeld ermöglichen –  in absoluter Sicherheit


Multidensity-Matratzen

Dank der Kombination von Schaumplatten, die durch Querelemente und die daraus folgende Bildung von Luftkammern mit hoher Dämpfungseffektivität der Aufprallenergie verbunden sind, gewährleisten die Multidensity-Matratzen eine Aufnahme, die der einer Luftmatratze gleicht, jedoch keinerlei Wartung und Aufblassysteme benötigt. Sie eignen sich daher sehr gut für den dauerhaften Schutz in gefährlichen Situationen mit hoher Geschwindigkeit. Entwickelt mit  entsprechenden Tragegriffen und mit unterem Gleitblech, sind sie mit einer PVC-Beschichtung abgedeckt und werden durch geeignete Befestigungsstangen am Boden befestigt.

Die Multidensity-Matratzen sind alle nach CRR-FIM zugelassen und sind in den folgenden Modellen  erhältlich:

Typ A, mit einer Dicke von 120 cm

Typ B, mit einer Dicke von 60 cm

Typ C, mit einer Dicke von 30 cm

Alle Multidensity-Matratzen können je nach Kundenwunsch angepasst werden.